Gemeindekanzlei · Brittnauerstrasse 3 · Postfach 95 · 4802 Strengelbach
Telefon 062 746 03 00 · Fax 062 746 03 05 · kanzlei@strengelbach.ch
Mo–Fr 8:00–11:45 / 14:00–17:00 Uhr · Mi 14:00–18:00 Uhr · Fr 14:00–16:00 Uhr
 

Gedanken zur Kreiselskulptur auf dem Kreuzplatz Strengelbach

Die Stiftung azb wurde 1962 auf private Initiative gegründet. Sie bietet heute rund 330 Menschen mit einer geistigen, körperlichen oder psychischen Behinderung breitgefächerte Dienstleistungen im Bereich von betreuten Wohn- und Arbeitsplätzen sowie beruflichen Integrationsmassnahmen.

Ein zentrales Anliegen der Stiftung azb besteht in der Integraion von Menschen mit einer Behinderung in die Gesellschaft. Ungeachtet ihrer Ressourcen sollen sie unter anderem über Zugang zu Bildungsangeboten sowie zur Arbeitswelt verfügen und generell am öffentlichen Leben teilhaben können. Die Gemeinde Strengelbach und die Stiftung azb leben dieses Miteinander beispielhaft. Menschen mit und ohne Behinderung begegnen sich bei der Arbeit, beim Einkaufen, beim Spaziergang oder beim Besuch von Anlässen.

Genau dort entsteht Integration
Die Kreiselskulptur auf dem Kreuzplatz symbolisiert den Integrationsgedanken. Die drei unterschiedlich gestalteten Würfel veranschaulichen die Einzigartigkeit von Menschen, ihre Herkunft und ihre Ressourcen. Erst mit dem Zusammenfügen der Würfel entsteht jedoch ein Ganzes. Dieses steht übertragen für das ergänzende und unterstützende Zusammenwirken der Menschen in der Gesellschaft.

 

 





Logo von ch.ch
Logo der Schweizerischen Eidgenossenschaft